Akute Orthopädische Verletzungen

ORTHOPÄDIE UND ORTHOPÄDISCHE CHIRURGIE

Eine der Kernkompetenzen des orthopädischen Behandlungsspektrums ist die Diagnostik und Therapie akuter Verletzungen. Die meisten Verletzungen entstehen durch Fehl- oder Überbelastung des Bewegungsapparates.
Da heutzutage immer mehr Menschen sitzende Tätigkeiten ausüben und sich dadurch immer weniger bewegen, sind gerade „Umknickverletzungen“ des Sprunggelenks und im allgemeinen Verletzungen der Fußregion die häufigsten akuten orthopädischen Verletzungen.

Aber auch klassische Unfallverletzungen, von Schnitt-, Platz- oder Schürfwunden bis hin zu Knochenbrüchen oder chronischen Überlastungsproblemen, fallen unter das orthopädische Behandlungsspektrum. Gerade in solchen akuten Fällen ist eine umgehende Diagnostik und eine rasche Behandlung mit konservativen Behandlungsmethoden, je nach Schwere der Verletzung auch durch Operation, entscheidend für einen erfolgreichen Heilungsverlauf.