• TERMIN BUCHEN
  • Zahnmaterial-Allergie-Test

    ALLGEMEINMEDIZIN

    Was ist ein Zahnmaterial-Allergie-Test?

    Ein Zahnmaterial-Allergie-Test ist ein bewährtes Mittel, das zur Absicherung des Patienten genutzt werden kann, um vor einer Zahn-Behandlung sicher zu stellen, dass dieser nicht allergisch auf einen bestimmten Stoff reagiert, der als Zahnmaterial genutzt werden kann. Da es beim Stoff des Zahnmaterials umfangreiche Möglichkeiten gibt, kann nach Allergieabklärung in Form eines Zahnmaterial-Allergie-Tests, vor der eigentlichen Behandlung, ganz einfach auf einen anderen Stoff gewechselt werden.

    Zwar ist eine Allergie auf Zahnmaterial weniger häufig verbreitet als andere Allergien, aber dennoch besteht immer ein Risiko, von dieser Allergie betroffen zu sein. Damit Sie nicht diejenige Person sind, auf die diese kleine Wahrscheinlichkeit zutrifft und später einen Schaden anrichtet, kann es sinnvoll sein, vor einer Zahn-Behandlung einen Zahnmaterial-Allergie-Test durchführen zu lassen.

    Allergie auf Zahnmaterial — Symptome

    Mögliche Symptome einer Allergie auf Zahnmaterial sind beispielsweise Rötungen der Mundschleimhaut, ein Brennen im Mund oder auch Trockenheit im Mund. Darüber hinaus vorkommend sind auch Kribbelgefühle im Mund und Verhornungen an der Mundschleimhaut. Weitere Symptome für eine Allergie auf Zahnmaterial können auch verschiedene Schwellungen und/oder Entzündungen sein. Jedoch kann beim Auftreten dieser Symptome nicht immer direkt auf eine Allergie geschlossen werden, da auch andere Auslöser vorliegen können (wie etwa ein entzündeter Zahnnerv oder eine Parodontitis).

    Der Zahnmaterial-Allergie-Test ist somit die beste Möglichkeit, möglichen Beschwerden durch Allergien vorzubeugen und schon vorher Gewissheit darüber zu erhalten, ob eine mögliche Allergie auf Zahnmaterial Symptome in Form von Beschwerden und/oder Schmerzen auslösen kann. Dadurch kommen Sie gar nicht erst in die Situation, prüfen zu müssen, ob Symptome für eine Zahnersatz-Unverträglichkeit vorliegen.

    Bei welcher Art von Zahnmaterial kann ein Zahnmaterial-Allergie-Test durchgeführt werden?

    Beim Zahnmaterial-Allergie-Test wird bei The Aurora grundsätzlich zwischen zwei Arten von Zahnmaterial unterschieden:

    1. Kunststoffe
    2. Metalle

    Für beide Arten von Stoffen kann in unserem Ärztezentrum ein Allergietest durchgeführt werden. Dabei führen wir zur Ermittlung einen Lymphozytentransformationstest (abgekürzt als „LTT“) durch. Beim LTT-Kombi-Profil Dental-Check wird bei den gängigen Füllungen aus Metall getestet, ob Sie auf diese allergisch reagieren. Weiterhin umfasst dieser Test auch einen Check auf die Kunststoffe, die in der Regel bei einer Zahnbehandlung genutzt werden. Dieser Test wird als Bluttest durchgeführt.

    Ablauf: Zahnmaterial-Allergie-Test

    Anders als bei gängigen Allergietests, bei welchen über Hautkontakt getestet wird, gibt es beim Zahnmaterial-Allergie-Test keinen Hautkontakt, da der Lymphozytentransformationstest ein Bluttest ist. Somit kommen Sie bei dieser Art von Allergietest nie mit dem Allergen direkt in Kontakt, sondern nur Ihr Blut, welches im Labor getestet wird.

    Im The Aurora Ärztezentrum ist der Ablauf eines Allergietests auf Zahnmaterial wie folgt:

    1. Sie machen Ihren Termin bei uns aus (bitte beachten Sie, dass dieser Allergietest nur Mittwoch vormittags möglich ist);
    2. Sie kommen mit ein paar Minuten Vorlauf zur Terminzeit zu uns, sodass ein reibungsloser zeitlicher Ablauf möglich ist;
    3. Vor der Blutabnahme führen wir ein kurzes Vorgespräch mit Ihnen;
    4. Danach erfolgt die Blutabnahme;
    5. Und nach etwa zwei bis drei Wochen erhalten Sie das Ergebnis des Allergietests auf dem postalischen Weg und haben Klarheit darüber, ob mögliche Allergien vorliegen.

    Metalle/Kunststoffe bei denen bei uns auf allergische Reaktionen getestet werden kann:

    Sie möchten wissen, ob Sie auf bestimmte Kunststoffe oder Metalle allergisch reagieren? Kein Problem! In der folgenden Tabelle sehen Sie alle Metalle und Kunststoffe, bei denen wir auf eine mögliche allergische Reaktion testen können:

    Name des Stoffes

     

    Abkürzung

     

    Metall oder Kunststoff?

     

    Triethylenglycoldimethacrylat TEGDMA Kunststoff
    Bisphenolglycidylmethacrylat BISGMA Kunststoff
    Hydroxyethylmethacrylat HEMA Kunststoff
    Methylmethacrylat MMA Kunststoff
    Gold Au Metall
    Nickel Ni Metall
    Palladium Pd Metall
    Chrom Cr Metall
    Cobalt Co Metall
    Platin Pt Metall
    Quecksilber Hg Metall
    Kupfer Cu Metall
    Silber Ag Metall
    Zinn Sn Metall

     

    Zahnmaterial-Allergie-Test – Kosten

    Für einen LTT-Kombi-Profil Dental-Check fallen bei uns Kosten in Höhe von 330 € an.

    Bitte beachten Sie, dass es sich im The Aurora Ärztezentrum um Wahlarztordinationen handelt und die jeweiligen Privattarife von den Ärztinnen und Ärzten festgesetzt werden. Sind Sie bei uns in Behandlung, so reichen wir auf Wunsch Ihre Honorarnote bei der zuständigen Gebietskrankenkasse ein. Diese erstattet in der Regel bis zu 80% des Kassentarifs. Bitte beachten Sie, dass die Kosten des LTT-Kombi-Profil Dental-Checks sich aus Honorarnote und Kosten für die Tests im Labor zusammensetzen. Eine mögliche Rückerstattung von Kosten ist dementsprechend nur auf den Kostenanteil der Honorarnote möglich und nicht auf die anteiligen Kosten für den Test im Labor. Die anteiligen Kosten für den Test im Labor belaufen sich auf 180 €. Die Honorarnote beläuft sich auf Kosten in Höhe von 150 €.

    Häufig gestellte Fragen zum Zahnmaterial-Allergie-Test

    Kann ich für den Zahnmaterial-Allergie-Test online einen Termin vereinbaren?

    Hier können Sie Ihren individuellen Wunschtermin bei Dr. Fritz Höllerer und buchen. Anschließend erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung über Ihren Termin per Mail.

    Gerne können Sie Ihren Termin auch telefonisch unter +43 1 358 83 40 vereinbaren.

    Wie lange dauert ein Zahnmaterial-Allergie-Test?

    Für die Durchführung eines Zahnmaterial-Allergie-Tests in unserer Ordination sollten Sie etwa 20 Minuten einplanen. Danach wird Ihr Blut ins Labor zur Überprüfung geschickt und Sie werden das Ergebnis auf dem postalischen Wege erhalten.

    Ist ein Zahnmaterial-Allergie-Test schmerzhaft?

    Nein, außer einem kleinen harmlosen Pieks bei der Blutabnahme brauchen Sie mit absolut keinen Schmerzen rechnen. Sie als Patient kommen bei dieser Art von Allergietest nie mit dem Allergen in Kontakt.

    Muss ich mich auf einen Zahnmaterial-Allergie-Test vorbereiten?

    Nein, für den Zahnmaterial-Allergie-Test ist keine besondere Vorbereitung notwendig. Beachten Sie jedoch, dass dieser nur Mittwoch vormittags bei uns möglich ist.

    Wie lange dauert es, bis die Ergebnisse des Zahnmaterial-Allergie-Tests vorliegen?

    Nach Durchführung des Zahnmaterial-Allergie-Tests dauert es etwa zwei bis drei Wochen bis zum Erhalt des Ergebnisses. Dieses erhalten Sie direkt per Post.

    Wann ist ein Zahnmaterial-Allergie-Test sinnvoll?

    Grundsätzlich ist ein Zahnmaterial-Allergie-Test immer sinnvoll, wenn Sie zeitnah eine Zahn-Behandlung vor sich haben, bei welcher ein Zahnmaterial aus Kunststoff oder Metall bei eingesetzt werden soll. Dieser sollte mit genug Vorlauf eingeplant werden, sodass Sie mithilfe der Ergebnisse Klarheit darüber haben, ob das für die Behandlung geplante Zahnmaterial für Sie in Ordnung und mit keinen Risiken verbunden ist.

    Brauche ich vor dem Zahnmaterial-Allergie-Test einen nüchternen Magen?

    Nein, ein nüchterner Magen ist vor dem Zahnmaterial-Allergie-Test nicht notwendig.