Triggerpunktmassage

HEILMASSAGE

Die Triggerpunktmassage hat als Ziel die Beseitigung von sogenannten Triggerpunkten, winzigen, schmerzhaften lokalen Muskelverhärtungen, die ein bestimmtes Ausstrahlungsmuster aufweisen. Rund 80-90% der Muskelschmerzen sind auf Triggerpunkte zurückzuführen. Triggerpunkt-Schmerzen sind meist nicht dort, wo sich der Triggerpunkt befindet. So lösen Triggerpunkte in der Schulter- und Nackenmuskulatur häufig Kopfschmerzen aus oder ein Triggerpunkt im Gesäss kann für Schmerzen an der gesamten Seite des Beines verantwortlich sein. In der Triggerpunktmassage werden die Punkte mit bestimmten Griffen gedrückt und gedehnt. Die Massage ist oft schmerzhaft, es zeigt sich aber eine schnelle und deutliche Besserung schon während und unmittelbar nach der Behandlung.