• TERMIN BUCHEN
  • Ärzte Interviews

    Dr. Thomas Pachtner im The Aurora Interview

    30 Apr 2020 3 min read
    Dr. Thomas Pachtner Interview

    Erzählen Sie uns kurz über Ihren Werdegang als Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde. Wo haben Sie Ihre Ausbildung absolviert und wo arbeiten Sie zur Zeit?

    Vor meiner Ausbildung zum Kinderarzt, habe ich die Ausbildung zum Allgemeinmediziner im Landesklinikum Horn begonnen. Nach 2 Jahren habe ich, aufgrund meines Interesse an Pädiatrie, ins Universitätsklinikum St. Pölten gewechselt und habe dort zuerst meine Ausbildung zum Allgemeinmediziner fertig gemacht. Danach habe ich an der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde in St. Pölten meine Ausbildung zum Kinderarzt begonnen. Von Beginn an war mein Wunsch an einer großen Kinderabteilung meine Ausbildung zu absolvieren. Ich bekam die Möglichkeit ins SMZ Ost Donauspital nach einem Jahr zu wechseln und habe dort die restliche Ausbildung absolviert. Danach habe ich noch 2 Jahre als Facharzt im SMZ Ost weiter gearbeitet. Seit Sommer 2019 bin ich Oberarzt an der neuen Kinderabteilung mit Neonatologie im St. Josef Krankenhaus.

    Herr Pachtner, gibt es spezielle Krankheitsbilder oder Therapien auf die Sie sich spezialisiert haben?

    Ja, die gibt es! Im Rahmen meiner Ausbildung und meiner Anstellung als Facharzt im Donauspital habe ich mich auf die pädiatrischer Gastroenterologie mit Endoskopie spezialisiert. Hauptsächlich habe ich Kinder mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Zöliakie und Lebererkrankungen betreut. Auch habe ich Eltern und Kinder bei Ernährungsschwierigkeiten beraten. Zusätzlich zu der Beratung und Therapie von gastroenterologischen Erkrankungen habe ich auch die Durchführung von endoskopischen Untersuchungen (Gastroskopie, Coloskopie) an Kindern erlernt. Die letzten 2 Jahre als Facharzt habe ich zusätzlich an der neonatologischen Abteilung im SMZ Ost gearbeitet.

    Wie lange dauert ein Besuch bei Ihnen in der Regel?

    In der Regel sind für Besuche in meiner Ordination 30 Minuten pro Patient eingeplant.

    Wie läuft eine Erstordination zumeist ab und müssen Ihre Patienten darauf vorbereitet sein?

    Der Ablauf einer Erstordination hängt vom Grund des Besuchs ab. Eine ausführliche Anamnese ist bei jeder Erstordination von Bedeutung egal ob es sich um eine erste Mutter-Kind-Pass Untersuchung handelt, eine chronische Symptomatik oder um einen Akutbesuch. Eltern müssen nur darauf vorbereitet sein, dass wir uns im „The Aurora“ Ärztezentrum Zeit für den Patienten und auch Zeit für die Fragen und Sorgen der Eltern nehmen. Sollten Eltern schon Vorbefunde bei sich haben, dann wäre es von Vorteil wenn diese mitgenommen werden zum Erstgespräch.

    Was hat Sie dazu bewogen Patienten und Patientinnen außerhalb des Krankenhauses zu behandeln?

    Eigentlich gibt es keinen bestimmten Grund dafür. Der persönlichere Kontakt zu den Kindern und den Eltern ist, glaube ich, aber ein Grund dafür warum ich mich dazu entschieden habe, denn im Krankenhaus ist dies oft nicht möglich. Auch die Arbeit abseits des Krankenhausalltags habt mich dazu bewogen diesen Schritt zu machen.

    Was schätzen Sie am The Aurora und was bewog Sie hier tätig zu werden?

    Ich kenne die Personen im Hintergrund des Ärztezentrums „The Aurora“ schon seit ich mit dem Medizinstudium begonnen habe. Für diese Menschen war und ist es eine Herzensangelegenheit die Medizin etwas mehr greifbarer und persönlicher zu machen. Genau diese Ideologie und natürlich auch Freundschaft, die mich mit diesen Personen verbindet, ist eigentlich das, was ich an „The Aurora“ so schätze. Hier entsteht etwas Neues und ich will meinen  Teil dazu beitragen, dass etwas Neues auch gut wird.

    Was ist Ihnen besonders wichtig bei der Behandlung Ihrer Patienten?

    Mir ist zu aller erst einmal wichtig, dass die Eltern das Gefühl haben ihre Sorgen werden wahrgenommen. Es soll ein Gefühl entstehen dass keine Fragen offen bleiben. Mir ist wichtig mir selbst treu zu bleiben und ehrlich mit Patienten und den Eltern zu sein.

    Zu welchen Zeiten und Tagen ordinieren Sie in der Regel?

    Meine Ordinationszeiten sind jeden Montag von 14-18 Uhr. Es gibt auch die Möglichkeit bei akuten Erkrankungen vorbeizukommen, auch wenn keine Termine mehr frei sind. 

    Vielen Dank für das Gespräch!

    Sie wollen einen Termin bei Dr. med. univ. Thomas Pachtner, Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde vereinbaren?

    Das können Sie hier gerne jederzeit tun. 

    Dr. Pia Wallmüller: Neue Fachärztin für Innere Medizin mit Zusatzfach Intensivmedizin im Aurora Ärztezentrum

    Das Aurora Ärztezentrum freut sich, Dr. Pia Wallmüller als neues Mitglied des Ärzteteams vorzustellen. Als Fachärztin für Innere Medizin mit Zusatzfach Intensivmedizin bereichert sie das medizinische Angebot unseres Zentrums. Gerne möchten wir Ihnen durch diesen Artikel einen Einblick in die Leistungen und Spezialisierungen von Dr. Wallmüller geben. Ausbildung von Dr. Wallmüller Nach ihrer Ausbildung zur Internistin mit dem Zusatzfach Intensivmedizin an der Medizinischen Universität Wien, und ih…

    Epilepsie verstehen: Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

    Epilepsie ist eine Krankheit, die vielen bekannt ist in Form von Anfällen, bei denen der Körper der betroffenen Person in ein unkontrolliertes Zucken verfällt. Doch sie ist auch eine komplexe neurologische Erkrankung, die das Leben der Betroffenen stark beeinflussen kann. Nicht nur durch die unerklärlichen Anfälle, sondern auch aufgrund der Herausforderungen im täglichen Leben, die Betroffene dieser Erkrankung erleben. Epilepsie — Was ist das? Epilepsie ist eine neurologische Erkrankung, die dur…

    Vitiligo — Die durch Michael Jackson bekannte Weißfleckenkrankheit

    Der King of Pop, Michael Jackson, litt unter dieser Krankheit und das Model Winnie Harlow nutzt diese Erkrankung als ihr eigenes Markenzeichen: Die Rede ist hierbei von der Hauterkrankung „Vitiligo“. Charakterisiert durch den Verlust von Pigmentzellen (Melanozyten), führt Vitiligo zu weißen Flecken auf der Haut. Diese Flecken können sich überall auf dem Körper bilden und variieren in Größe und Form. Obwohl Vitiligo keine körperlichen Schmerzen verursacht, kann sie erhebliche Auswirkungen auf das…

    ALEX-Test Allergie-Chip

    ALEX-Allergietest — der Test zur Ermittlung nahezu aller gängigen Allergien

    Mit nur einer Blutabnahme alle möglichen Allergien herausfinden? Mit dem ALEX-Allergietest kein Problem! Denn der ALEX-Allergietest (auch bekannt als ‚ALEX-Test‘) ist ein Chip-Test, welcher anhand Ihres Blutes ermitteln kann, ob gängige Allergien vorliegen. Nicht nur für ausgewählte Allergien, sondern für nahezu alle bekannten Allergien. ALEX-Allergietest — Wie funktioniert er? Der ALEX-Allergietest verwendet einen kleinen Chip, auf dem verschiedene Allergenextrakte und Allergenkomponenten als w…

    Dr. Alice Auinger

    Dr. Alice Auinger: Neue Fachärztin für HNO-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie im Aurora Ärztezentrum

    Das Aurora Ärztezentrum freut sich, Dr. Alice Auinger als neues Mitglied des Ärzteteams vorzustellen. Als Fachärztin für HNO-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie bereichert sie das medizinische Angebot unseres Zentrums. Gerne möchten wir Ihnen durch diesen Artikel einen Einblick in die Leistungen und Spezialisierungen von Dr. Auinger geben. Werdegang von Dr. Auinger Seit 2013 ist Frau Dr. Auinger an der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kopf- und Halschirurgie des AKH i…

    Aurora Anti-Stress Massage

    Fußreflexzonenmassage und ihre Wirkung auf die Psyche

    Haben Sie schon einmal von einer Fußreflexzonenmassage gehört? Falls nein, dann ist dieser Blogartikel möglicherweise doppelt wertvoll für Sie. Und falls ja: Wussten Sie, dass eine Fußreflexzonenmassage auch eine positive Wirkung auf die Psyche haben kann? Mehr dazu erfahren Sie in diesem Blog-Beitrag. Was ist eine Fußreflexzonenmassage? Eine Fußreflexzonenmassage gehört als Reflexzonenmassage zu den sogenannten Umstimmungstherapien. Das heißt: Es ist eine Behandlung, welche die Selbsthe…

    ALEX-Test Allergie-Chip

    ALEX-Allergietest — der Test zur Ermittlung nahezu aller gängigen Allergien

    Mit nur einer Blutabnahme alle möglichen Allergien herausfinden? Mit dem ALEX-Allergietest kein Problem! Denn der ALEX-Allergietest (auch bekannt als ‚ALEX-Test‘) ist ein Chip-Test, welcher anhand Ihres Blutes ermitteln kann, ob gängige Allergien vorliegen. Nicht nur für ausgewählte Allergien, sondern für nahezu alle bekannten Allergien. ALEX-Allergietest — Wie funktioniert er? Der ALEX-Allergietest verwendet einen kleinen Chip, auf dem verschiedene Allergenextrakte und Allergenkomponenten als w…

    Dr. Alice Auinger

    Dr. Alice Auinger: Neue Fachärztin für HNO-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie im Aurora Ärztezentrum

    Das Aurora Ärztezentrum freut sich, Dr. Alice Auinger als neues Mitglied des Ärzteteams vorzustellen. Als Fachärztin für HNO-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie bereichert sie das medizinische Angebot unseres Zentrums. Gerne möchten wir Ihnen durch diesen Artikel einen Einblick in die Leistungen und Spezialisierungen von Dr. Auinger geben. Werdegang von Dr. Auinger Seit 2013 ist Frau Dr. Auinger an der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kopf- und Halschirurgie des AKH i…

    Aurora Anti-Stress Massage

    Fußreflexzonenmassage und ihre Wirkung auf die Psyche

    Haben Sie schon einmal von einer Fußreflexzonenmassage gehört? Falls nein, dann ist dieser Blogartikel möglicherweise doppelt wertvoll für Sie. Und falls ja: Wussten Sie, dass eine Fußreflexzonenmassage auch eine positive Wirkung auf die Psyche haben kann? Mehr dazu erfahren Sie in diesem Blog-Beitrag. Was ist eine Fußreflexzonenmassage? Eine Fußreflexzonenmassage gehört als Reflexzonenmassage zu den sogenannten Umstimmungstherapien. Das heißt: Es ist eine Behandlung, welche die Selbsthe…