Impfberatung und Impfung

KINDER- UND JUGENDHEILKUNDE

Impfungen sind neben den Vorsorgeuntersuchungen für Säuglinge und Kleinkinder das wichtigste Mittel für den Schutz der Kindesgesundheit. Dennoch fällt Eltern die Entscheidung zur Impfung oft nicht leicht, meist aus Angst vor Nebenwirkungen von Impfungen. Eine umfassende Impfberatung durch den Kinderarzt ist daher eine wichtige Hilfe, um den Eltern zu einer informierten, richtigen Entscheidung zu helfen.

Gerade bei Säuglingen ist eine ärztliche Beratung unbedingt zu empfehlen, da in Einzelfällen die Grundimmunisierung aus gesundheitlichen Gründen bei Kleinkindern nicht empfohlen ist. In diesem Fall können die entsprechenden Impfungen im Alter von 5-6 Jahren nachgeholt werden. Einige Impfungen sind zudem bei Jugendlichen im Alter von 12-17 Jahren aufzufrischen, um den vollständigen Impfschutz zu gewährleisten.