• TERMIN BUCHEN
  • Für Ihre Gesundheit

    Die Bedeutung einer gesunden Scheidenflora und Tipps zur Pflege der Frauengesundheit

    07 Jun 2023 3 min read

    Eine gesunde Scheidenflora ist wichtig für den Schutz vor Infektionen und unterstützt das allgemeine Wohlbefinden einer Frau. Die Scheidenflora, auch bekannt als vaginales Mikrobiom, bezeichnet die Gemeinschaft von Bakterien, die natürlicherweise die Vagina einer Frau besiedeln. Eine normal-gesunde Scheidenflora besteht überwiegend aus Milchsäurebakterien (= Laktobazillen), die eine entscheidende Rolle für die Gesundheit und das Gleichgewicht des Intimbereichs spielen. Die Zusammensetzung der Scheidenflora kann jedoch durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, was zu einem Ungleichgewicht führt und wiederum das Risiko für vaginale Infektionen wie Pilzinfektionen, bakterielle Vaginosen oder sogar für Harnwegsinfekte erhöht.

    Alles, was Sie über die Scheidenflora wissen sollten

    Die Scheidenflora der Frau ist ein bedeutender Schutzmechanismus gegen schädliche Keime. Die Laktobazillen spielen bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Scheidenmilieus eine wichtige Rolle, indem sie einen sauren pH-Wert in der Scheide erhalten, der das Wachstum schädlicher Bakterien und Pilze verhindert. Allerdings kann dieses empfindliche Gleichgewicht leicht gestört werden. Die Einnahme von Medikamenten wie Antibiotika oder hormonelle Veränderungen, auch beispielsweise bedingt durch hormonelle Verhütungsmittel, können zu einem Ungleichgewicht der Scheidenflora führen. Dadurch werden die wichtigen Laktobazillen reduziert und krankmachende Bakterien und Pilze wie Gardnerella vaginalis oder Candida albicans können sich leicht vermehren. Dies wird häufig von unangenehmen Symptomen wie Juckreiz, Brennen, Rötungen und verändertem Ausfluss begleitet. Es ist wichtig, offen über diese Probleme zu sprechen und sich bewusst zu machen, dass eine gesunde Scheidenflora eine wesentliche Grundlage für das Wohlbefinden und die Lebensqualität einer Frau darstellt.

    Scheidenflora: Die Bedeutung von regelmäßiger Pflege und Vorsorge

    Deine Vagina reinigt sich fast von selbst. Eine gesunde Scheidenflora ist mit Milchsäurebakterien besiedelt, die das saure Milieu in der Scheide aufrechterhalten. Das Waschen mit lauwarmem Wasser ist demnach völlig ausreichend. Seifen und Duschgels können das saure Milieu stören und Infektionen begünstigen, daher sollte auf pH-neutrale Pflegeprodukte zurückgegriffen werden. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Frauenarzt helfen zudem, potenzielle gesundheitliche Probleme frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

    Probiotika für eine gesunde Scheidenflora

    Eine veränderte Scheidenflora beeinträchtigt neben dem allgemeinen Wohlbefinden, auch das Selbstwertgefühl und das Liebesleben. Oft bleibt es nicht bei einmaligen Beschwerden, sondern Pilze und andere Erreger werden zu unerwünschten Begleitern, die immer wieder lästigen Juckreiz, schmerzhaftes Brennen und unangenehmen Ausfluss verursachen. Bei Beschwerden im Intimbereich sollte ein Arzt oder eine Ärztin konsultiert werden, um eine genaue Diagnose und geeignete Behandlung zu erhalten. Bei einem Ungleichgewicht in der Scheidenflora unterscheidet eine ärztliche Abklärung grundsätzlich zwischen zwei Behandlungsmöglichkeiten: Antibiotika oder eine antibiotikafreie Behandlung. Antibiotika werden oft als erste Wahl verwendet, um schädlichen Bakterien rasch den „Garaus“ zu machen; die unangenehmen Symptome wie Brennen, Jucken oder Geruch schnell zu lindern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass bei einer Antibiotikabehandlung auch die nützlichen Bakterien der Scheidenflora dezimiert werden, was das wichtige Schutzschild im Intimbereich schwächt und unerwünschten Keimen das Eindringen erleichtert.

    Eine sinnvolle Unterstützung, um die Scheidenflora nachhaltig wieder aufzubauen, ist die Anwendung von Probiotika. Mit einer speziell entwickelten Formel, die eine ausgewählte Kombination nützlicher Laktobazillen-Stämme enthält, kann OMNi-BiOTiC® FLORA plus+* dazu beitragen, das natürliche Gleichgewicht der Scheidenflora wiederherzustellen. Die unkomplizierte Einnahme – einfach trinken – stellt den natürlichen Weg der bakteriellen Besiedelung der Vagina dar. Zudem bleiben Reizungen im Intimbereich aus, die mit Applikatoren bzw. durch Fremdstoffe in Vaginalkapseln und -zäpfchen einhergehen können.

    Scheidenflora und Darmgesundheit: Eine enge Beziehung für das Wohlbefinden der Frau

    Die Scheidengesundheit hängt eng mit dem Zustand des Darms zusammen. Von Geburt an gelangen wertvolle Bakterien über den Mund und den Darm in den Vaginalbereich, wo sie ihn besiedeln und schützen. Genau hier setzt OMNi-BiOTiC® FLORA plus+ an, denn es enthält sorgfältig ausgewählte Milchsäurebakterien, die auf natürliche Weise die Vagina besiedeln. Diese speziellen Bakterienstämme sind widerstandsfähig genug, um die Herausforderungen der Magenpassage und der Verdauungssäfte zu überwinden und den Darm zu erreichen. Von dort aus machen sie sich auf den Weg in den Vaginalbereich, wo sie sich ansiedeln und vermehren können, um die Scheidenflora zu unterstützen und das natürliche Gleichgewicht wiederherzustellen.

    Fazit

    Die Aufrechterhaltung einer gesunden Scheidenflora ist essenziell für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden einer Frau. Eine gestörte Scheidenflora kann zu verschiedenen unangenehmen Symptomen und Beschwerden führen. Die Verwendung von Probiotika stellt eine vielversprechende Möglichkeit dar, das Gleichgewicht der Scheidenflora wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten. Durch die Stärkung des Schutzschilds im Intimbereich können unerwünschte Keime abgewehrt und weitere Risiken reduziert werden.

    *Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät)

    Fußfehlstellungen: Über Plattfuß, Senkfuß und Knickfuß

    Unsere Füße tragen uns durch unser Leben und bieten uns einen standfesten Halt auf dem Boden. Dabei arbeiten unterschiedliche Muskeln, Bänder, Gelenke und Knochen im Verbund zusammen, sodass die Füße auch bei unterschiedlicher Last und Untergrund erfolgreich arbeiten können. Jedoch können sich unsere Füße mit der Zeit verformen (infolge von Belastungen oder Verletzungen) und zu Fußfehlstellungen und somit möglichen Beschwerden führen. Was ist eine Fußfehlstellung? Bei einer Fußfehlstellung hande…

    Rosacea (Couperose) verstehen – Was ist das?

    Eine charmante Konversation gehabt und Sie erröten? Sport gemacht und rot im Gesicht? Zu lange in der Sonne gewesen? Alles legitime Gründe, aus welchen Menschen im Gesicht erröten. Die Liste an möglichen Gründen ist sehr viel länger. Oder aber die Liste ist keine Liste, aus der Sie wählen, sondern gefühlt ein Dauerzustand und begleitet Sie wie ein Spitzname. Dann können tatsächlich auch medizinische Gründe für diesen Zustand vorliegen. Ein häufig rotes Gesicht kann ein Hinweis auf Couperose oder…

    Schmerzen bei Bewegungsstopp – Das Restless-Legs-Syndrom

    Ein altes Sprichwort besagt: „Wer rastet, der rostet!“. Aber was, wenn aus diesem Rat ein Zwang wird? Ein solcher Fall liegt beim sogenannten Restless-Legs-Syndrom vor. Denn bei dieser Erkrankung empfinden Erkrankte einen schmerzhaften Bewegungsdrang in den Beinen welcher nur aufhört, wenn diese sich zu bewegen beginnen. Was ist das Restless-Legs-Syndrom? Abgekürzt als „RLS“ wird das Restless-Legs-Syndrom auch als das Syndrom der „unruhigen Beine“ bezeichnet. Mit einer Prävalenz von etwa 3 % bis…

    Hyaluronsäureunterspritzung - Ästhetische Medizin

    Neue Expertin für Ästhetische Medizin: Dr. Annica Bacher

    Wenn es um ästhetische Medizin geht, suchen wir oft nach Fachleuten, die nicht nur eine beeindruckende medizinische Ausbildung haben, sondern auch eine Leidenschaft für ihre Arbeit mitbringen. Dr. med. univ. Annica Bacher ist eine solche Expertin, die als Fachärztin für Allgemein- und Viszeralchirurgie ihre Karriere begann, bevor sie ihre Liebe zur Ästhetischen Medizin entdeckte und sich darauf spezialisierte. Ihre Ausbildung zur Fachärztin für Allgemein- und Viszeralchirurgie absolvierte sie im…

    Ein gesundes neues Jahr: Tipps für einen aktiven Stoffwechsel und nachhaltige Gewichtskontrolle

    Das neue Jahr ist die ideale Zeit, um sich neue Gesundheitsziele zu setzen und positive Veränderungen anzustreben. Hier finden Sie einige Tipps und Informationen zu einem gesunden Stoffwechsel und der effektiven Kontrolle Ihres Gewichts. Neujahr, neuer Start: Aktivieren Sie Ihren Stoffwechsel Nach den festlichen Feiertagen ist es nicht ungewöhnlich, dass wir uns träge und energielos fühlen. Ein aktiver Stoffwechsel ist entscheidend für die Energieproduktion und Gewichtskontrolle. Starten Sie das…

    vorsorge

    Vorsorge ist Selbstfürsorge: Die Bedeutsamkeit privater Gesundheitschecks

    Vorsorgeuntersuchungen ermöglichen die Früherkennung von potenziell schwerwiegenden Erkrankungen. Viele Krankheiten, darunter auch Krebs oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, zeigen in ihren Anfangsstadien oft keine oder nur unspezifische Symptome. Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können jedoch Auffälligkeiten frühzeitig erkannt und behandelt werden, was die Chancen auf Heilung oder eine erfolgreiche Kontrolle der Krankheit erheblich verbessert. Private Gesundheitsvorsorge im Aurora Ärztez…

    Hyaluronsäureunterspritzung - Ästhetische Medizin

    Neue Expertin für Ästhetische Medizin: Dr. Annica Bacher

    Wenn es um ästhetische Medizin geht, suchen wir oft nach Fachleuten, die nicht nur eine beeindruckende medizinische Ausbildung haben, sondern auch eine Leidenschaft für ihre Arbeit mitbringen. Dr. med. univ. Annica Bacher ist eine solche Expertin, die als Fachärztin für Allgemein- und Viszeralchirurgie ihre Karriere begann, bevor sie ihre Liebe zur Ästhetischen Medizin entdeckte und sich darauf spezialisierte. Ihre Ausbildung zur Fachärztin für Allgemein- und Viszeralchirurgie absolvierte sie im…

    Ein gesundes neues Jahr: Tipps für einen aktiven Stoffwechsel und nachhaltige Gewichtskontrolle

    Das neue Jahr ist die ideale Zeit, um sich neue Gesundheitsziele zu setzen und positive Veränderungen anzustreben. Hier finden Sie einige Tipps und Informationen zu einem gesunden Stoffwechsel und der effektiven Kontrolle Ihres Gewichts. Neujahr, neuer Start: Aktivieren Sie Ihren Stoffwechsel Nach den festlichen Feiertagen ist es nicht ungewöhnlich, dass wir uns träge und energielos fühlen. Ein aktiver Stoffwechsel ist entscheidend für die Energieproduktion und Gewichtskontrolle. Starten Sie das…

    vorsorge

    Vorsorge ist Selbstfürsorge: Die Bedeutsamkeit privater Gesundheitschecks

    Vorsorgeuntersuchungen ermöglichen die Früherkennung von potenziell schwerwiegenden Erkrankungen. Viele Krankheiten, darunter auch Krebs oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, zeigen in ihren Anfangsstadien oft keine oder nur unspezifische Symptome. Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können jedoch Auffälligkeiten frühzeitig erkannt und behandelt werden, was die Chancen auf Heilung oder eine erfolgreiche Kontrolle der Krankheit erheblich verbessert. Private Gesundheitsvorsorge im Aurora Ärztez…