• TERMIN BUCHEN
  • Für Ihre Gesundheit

    FSME Impfaktion im Aurora Ärztezentrum

    30 Mai 2023 3 min read

    Die Frühsommer-Meningoenzephalitis, kurz FSME, ist eine durch Zecken übertragene Viruserkrankung, die insbesondere in bestimmten Regionen Europas verbreitet ist. Um sich vor den schwerwiegenden Folgen der FSME zu schützen, steht eine effektive Maßnahme zur Verfügung: die FSME-Impfung. Diese Impfung bietet einen wirksamen Schutz vor der Erkrankung und kann dazu beitragen, potenziell lebensbedrohliche Komplikationen zu vermeiden.Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass wir im Aurora Ärztezentrum eine FSME-Impfaktion ins Leben gerufen haben, um Ihnen zu ermöglichen, sich einfach und unkompliziert vor der Frühsommer-Meningoenzephalitis zu schützen.

    FSME-Impfung: Schutz vor der Frühsommer-Meningoenzephalitis

    Die FSME-Impfung bietet einen wirksamen Schutz vor der Frühsommer-Meningoenzephalitis, einer viralen Erkrankung, die durch Zeckenbisse übertragen wird. Die Frühsommer-Meningoenzephalitis kann zu schweren neurologischen Komplikationen führen. Die Impfung aktiviert das Immunsystem, um eine Immunantwort gegen das FSME-Virus zu entwickeln. Es können sowohl Kinder als auch Erwachsene geimpft werden. Die FSME-Impfung stellt eine wichtige Maßnahme dar, um sich vor den schwerwiegenden Folgen der Frühsommer-Meningoenzephalitis zu schützen.

    Wichtige Informationen zur FSME-Impfung: Wirksamkeit und Notwendigkeit

    In Österreich besteht ein gewisses Risiko für die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) aufgrund der Präsenz von Zecken. Daher stellt die FSME-Impfung eine wichtige Maßnahme zum Schutz vor dieser Erkrankung. Insbesondere bei Aktivitäten im Freien, wie Spaziergängen, Radfahren oder Picknicks, besteht eine potenzielle Gefahr von Zeckenbissen.
    Die Impfung erfolgt in der Regel in Form einer Grundimmunisierung mit nachfolgenden Auffrischungsimpfungen, um einen langanhaltenden Schutz aufrechtzuerhalten. Indem Sie sich impfen lassen, können sie das Risiko einer FSME-Infektion erheblich reduzieren und potenziell schwerwiegende gesundheitliche Komplikationen vermeiden.

    Impfempfehlungen für die FSME-Impfung: Wer sollte sich impfen lassen?

    Die Impfempfehlungen für die FSME-Impfung richten sich an Personen, die in Gebieten mit hohem Risiko für Zeckenbisse und Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) leben oder sich dorthin begeben. Folgende Personengruppen sollten sich besonders für die FSME-Impfung entscheiden:
    Menschen, die in Risikogebieten leben. Insbesondere Bewohnerinnen und Bewohner, die in der Nähe von Grünflächen, Parks oder am Stadtrand oder im ländlichen Raum leben, sollten die Impfung erwägen. Personen, die berufsbedingt viel Zeit im Freien verbringen, wie beispielsweise Förster, Landwirte, Gärtner oder Bauarbeiter, haben ein erhöhtes Risiko, von Zecken gebissen zu werden. Auch Freizeitaktivitäten wie Wandern, Camping, Gartenarbeit oder Outdoor-Sport können das Risiko einer Zeckenexposition erhöhen. Es ist wichtig zu beachten, dass die FSME-Impfung auch für Kinder empfohlen werden kann, insbesondere wenn sie in Risikogebieten leben oder dort Ferien verbringen. Letztendlich ist es ratsam, ärztliche Beratung einzuholen, um individuelle Risiken zu bewerten und zu klären, ob eine FSME-Impfung empfohlen wird.

    FSME-Impfung: Nebenwirkungen und deren Häufigkeit

    Die FSME-Impfung ist im Allgemeinen gut verträglich, und die meisten Menschen erleben nur geringfügige Nebenwirkungen, die in der Regel vorübergehend sind. Es ist wichtig zu beachten, dass schwere Nebenwirkungen äußerst selten sind. Dennoch ist es wichtig, über potenzielle Reaktionen auf die Impfung informiert zu sein. Die häufigsten Nebenwirkungen der FSME-Impfung sind lokale Reaktionen an der Injektionsstelle, wie Rötung, Schwellung oder Schmerzen. Diese Reaktionen sind normalerweise mild und klingen innerhalb weniger Tage von selbst ab. Gelegentlich können grippeähnliche Symptome wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskel- oder Gelenkschmerzen auftreten. Diese sind in der Regel vorübergehend und verschwinden innerhalb weniger Tage. Es ist wichtig zu beachten, dass die Vorteile der FSME-Impfung in der Regel die potenziellen Risiken von Nebenwirkungen überwiegen. Die tatsächliche Häufigkeit und Art der Nebenwirkungen können von Person zu Person variieren.

    FSME-Risikogebiete: Warum ist die Impfung besonders wichtig?

    Die FSME ist eine potenziell schwere neurologische Erkrankung, die zu Entzündungen des Gehirns und der Hirnhäute führen kann. Einige Menschen entwickeln langfristige neurologische Schäden oder leiden unter lebensbedrohlichen Komplikationen. Die FSME-Impfung bietet einen wirksamen Schutz vor dieser Krankheit und kann das Risiko einer Infektion erheblich reduzieren.

    Zusammenfassend ist die FSME-Impfung ein wichtiger Schutz vor der Frühsommer-Meningoenzephalitis, insbesondere in FSME-Risikogebieten wie Wien. Das Aurora Ärztezentrum bietet die FSME-Impfung für 110€ an, was eine bequeme und zugängliche Möglichkeit für Interessierte darstellt. Durch die Impfung können potenziell schwerwiegende gesundheitliche Komplikationen vermieden werden, und man kann mit einem größeren Gefühl der Sicherheit die Natur und Aktivitäten im Freien genießen. Jetzt Termin zur Impfaktion vereinbaren.

    Folgende ÄrztInnen bieten FSME Impfung an:

    Dr. Pia Wallmüller: Neue Fachärztin für Innere Medizin mit Zusatzfach Intensivmedizin im Aurora Ärztezentrum

    Das Aurora Ärztezentrum freut sich, Dr. Pia Wallmüller als neues Mitglied des Ärzteteams vorzustellen. Als Fachärztin für Innere Medizin mit Zusatzfach Intensivmedizin bereichert sie das medizinische Angebot unseres Zentrums. Gerne möchten wir Ihnen durch diesen Artikel einen Einblick in die Leistungen und Spezialisierungen von Dr. Wallmüller geben. Ausbildung von Dr. Wallmüller Nach ihrer Ausbildung zur Internistin mit dem Zusatzfach Intensivmedizin an der Medizinischen Universität Wien, und ih…

    Vitiligo — Die durch Michael Jackson bekannte Weißfleckenkrankheit

    Der King of Pop, Michael Jackson, litt unter dieser Krankheit und das Model Winnie Harlow nutzt diese Erkrankung als ihr eigenes Markenzeichen: Die Rede ist hierbei von der Hauterkrankung „Vitiligo“. Charakterisiert durch den Verlust von Pigmentzellen (Melanozyten), führt Vitiligo zu weißen Flecken auf der Haut. Diese Flecken können sich überall auf dem Körper bilden und variieren in Größe und Form. Obwohl Vitiligo keine körperlichen Schmerzen verursacht, kann sie erhebliche Auswirkungen auf das…

    ALEX-Allergietest — der Test zur Ermittlung nahezu aller gängigen Allergien

    Mit nur einer Blutabnahme alle möglichen Allergien herausfinden? Mit dem ALEX-Allergietest kein Problem! Denn der ALEX-Allergietest (auch bekannt als ‚ALEX-Test‘) ist ein Chip-Test, welcher anhand Ihres Blutes ermitteln kann, ob gängige Allergien vorliegen. Nicht nur für ausgewählte Allergien, sondern für nahezu alle bekannten Allergien. ALEX-Allergietest — Wie funktioniert er? Der ALEX-Allergietest verwendet einen kleinen Chip, auf dem verschiedene Allergenextrakte und Allergenkomponenten als w…

    Dr. Alice Auinger

    Dr. Alice Auinger: Neue Fachärztin für HNO-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie im Aurora Ärztezentrum

    Das Aurora Ärztezentrum freut sich, Dr. Alice Auinger als neues Mitglied des Ärzteteams vorzustellen. Als Fachärztin für HNO-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie bereichert sie das medizinische Angebot unseres Zentrums. Gerne möchten wir Ihnen durch diesen Artikel einen Einblick in die Leistungen und Spezialisierungen von Dr. Auinger geben. Werdegang von Dr. Auinger Seit 2013 ist Frau Dr. Auinger an der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kopf- und Halschirurgie des AKH i…

    Aurora Anti-Stress Massage

    Fußreflexzonenmassage und ihre Wirkung auf die Psyche

    Haben Sie schon einmal von einer Fußreflexzonenmassage gehört? Falls nein, dann ist dieser Blogartikel möglicherweise doppelt wertvoll für Sie. Und falls ja: Wussten Sie, dass eine Fußreflexzonenmassage auch eine positive Wirkung auf die Psyche haben kann? Mehr dazu erfahren Sie in diesem Blog-Beitrag. Was ist eine Fußreflexzonenmassage? Eine Fußreflexzonenmassage gehört als Reflexzonenmassage zu den sogenannten Umstimmungstherapien. Das heißt: Es ist eine Behandlung, welche die Selbsthe…

    Vertigo-Schwindel

    Die „Vertigo-Krankheit“ — Systematischer Schwindel!

    Wenn es unfreiwillig Zeit ist, dass sich was dreht, dann kann das häufig sehr unangenehm sein. Egal, ob während der Bewegung, bei Stillstand, im Stehen oder im Sitzen. Dieses empfundene unangenehme Gefühl wird häufig als Schwindel bezeichnet. Ein anderer Begriff dafür ist „Vertigo“. Doch was ist Vertigo genau und wie wird es behandelt? Vertigo — Was ist das? Der Begriff „Vertigo-Krankheit“ ist zunächst einmal ein wenig irreführend. Denn tatsächlich handelt es sich bei Vertigo nicht um eine eigen…

    Dr. Alice Auinger

    Dr. Alice Auinger: Neue Fachärztin für HNO-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie im Aurora Ärztezentrum

    Das Aurora Ärztezentrum freut sich, Dr. Alice Auinger als neues Mitglied des Ärzteteams vorzustellen. Als Fachärztin für HNO-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie bereichert sie das medizinische Angebot unseres Zentrums. Gerne möchten wir Ihnen durch diesen Artikel einen Einblick in die Leistungen und Spezialisierungen von Dr. Auinger geben. Werdegang von Dr. Auinger Seit 2013 ist Frau Dr. Auinger an der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kopf- und Halschirurgie des AKH i…

    Aurora Anti-Stress Massage

    Fußreflexzonenmassage und ihre Wirkung auf die Psyche

    Haben Sie schon einmal von einer Fußreflexzonenmassage gehört? Falls nein, dann ist dieser Blogartikel möglicherweise doppelt wertvoll für Sie. Und falls ja: Wussten Sie, dass eine Fußreflexzonenmassage auch eine positive Wirkung auf die Psyche haben kann? Mehr dazu erfahren Sie in diesem Blog-Beitrag. Was ist eine Fußreflexzonenmassage? Eine Fußreflexzonenmassage gehört als Reflexzonenmassage zu den sogenannten Umstimmungstherapien. Das heißt: Es ist eine Behandlung, welche die Selbsthe…

    Vertigo-Schwindel

    Die „Vertigo-Krankheit“ — Systematischer Schwindel!

    Wenn es unfreiwillig Zeit ist, dass sich was dreht, dann kann das häufig sehr unangenehm sein. Egal, ob während der Bewegung, bei Stillstand, im Stehen oder im Sitzen. Dieses empfundene unangenehme Gefühl wird häufig als Schwindel bezeichnet. Ein anderer Begriff dafür ist „Vertigo“. Doch was ist Vertigo genau und wie wird es behandelt? Vertigo — Was ist das? Der Begriff „Vertigo-Krankheit“ ist zunächst einmal ein wenig irreführend. Denn tatsächlich handelt es sich bei Vertigo nicht um eine eigen…